100 Kilogramm weniger - Abnehm-Vorbild Jan Tiffe (The Biggest Loser 2016) zu Gast bei f+p

Jan Tiffe, erfolgreicher Teilnehmer der SAT.1 Sendung „The Biggest Loser“ 2016, war am 14. Dezember bei unserem Infoabend „Gewichtsreduktion mit ITRIM®“ zu Gast und berichtete über seine Erfolgs- und Lebensgeschichte und seinen Gewichtsverlust von fast 100 Kilogramm (!).

Was für eine motivierende Geschichte! Jan Tiffe (33) ist ein Abnehmvorbild. Heute geht er mit rund 100 Kilo weniger leichter durchs Leben und unterstützt andere Menschen als "Abnehmcoach".

Seine heutige Figur verdankt Jan einer enormen Willensleistung – und der TV-Show. „Mir war klar, dass sich etwas verändern muss.“ Als Teilnehmer der SAT.1-Sendung „The Biggest Loser“, in der die stark übergewichtigen Teilnehmer auf den Trimm-dich-Pfad geschickt werden, belegte er 2016 den zweiten Platz. Den ersten Platz hat er um drei Kilo verfehlt.

Jan sagt über sich, ab der 6. Klasse stark übergewichtig gewesen zu sein. Auch seine Eltern seien beide übergewichtig. „Ich habe von Kindheitstagen an kein Verhältnis zur Ernährung gehabt.“ Umso schwieriger sei es dann gewesen, seine jahrelangen Essensgewohnheiten komplett umzukrempeln und gegen die täglichen Fressattacken anzukämpfen. Auch kochen spielte dabei eine große Rolle. „Früher reichte mir eine Dose Ravioli und ab und zu mal ein Alibi–Salat, heute bin ich Fan von Ofengemüse.“


"Es braucht den Willen, Ziele, Unterstützung und Begleitung"

„Es braucht den Willen, Ziele, Unterstützung und Begleitung. Jeder hat sein eigenes Ziel, wieso er abnehmen möchte – das muss man immer wieder in den Fokus rücken", sagt Jan Tiffe. Wichtig für die Motivation seien außerdem Freunde, die einem in den Hintern treten. Obwohl die Ernährung eine wichtige Rolle spiele, verteufelt er keine bestimmten Lebensmittel. "Wenn man mal eine Packung Chips isst, legt man eben dafür eine Extra-Einheit im Fitness-Center ein."

Nach seinem Gewichtsverlust veränderte sich auch Jans Alltag sehr. Sein Motivationstrick: Sobald er merkt, dass ihm die Lust für Bewegung fehlt, zieht er sich einfach seine Schuhe an. „Mit Schuhen zurück aufs Sofa macht keinen Sinn – da bleibt dir nichts anderes übrig als loszugehen.“ 

Jan arbeitet heute als professioneller Abnehmcoach und ist für das schwedische Gesundheits- und Abnehmprogramm Itrim unterwegs. Das Abnehmen hat sich für ihn also in jeder Hinsicht gelohnt.