Aus f+p Fitness Club wird f+p FitnessPark

Mit Björn Krämer haben wir dieses Jahr einen Fitness-Profi in unser Team geholt, mit dem wir den Kurs unseres f+p Fitness Clubs neu bestimmen. Wir planen eine großzügige Erweiterung unseres Geräteparks im Januar und viele neue innovative Trainingsmöglichkeiten. Aus diesem Grund erhält unser Trainingsbereich einen neuen Namen: Ab sofort heißen wir Sie im f+p FitnessPark herzlich willkommen!

Seit 2014 gibt es bei f+p das freie Training. „Wir haben damals getreu unserem Motto „gesund bewegen“ einen Raum geschaffen, in welchem die Menschen aus der Region etwas für ihre körperliche Gesundheit tun können“, beschreibt Robert Pfund die Philosophie. Spaß und Freude stehen beim Fitness-Training im Mittelpunkt. „Ich bin sicher, dass wir mit der Kombination aus unserem Geräte- und Kurstraining eine sehr attraktive Mischung im FitnessPark haben, die Laune macht und zum Training motiviert“, sagt Björn Krämer.

Im Trainingsbereich entsteht außerdem ein separater Bereich „Medical Fitness“, in dem Patienten und Mitglieder mit körperlichen Beschwerden unter intensiver physiotherapeutischer Betreuung trainieren können, beispielsweise im Anschluss an eine Physiotherapie oder eine ambulante Reha. Damit schließen wir nahtlos die Lücke zwischen allgemeinem Fitness und der f+p Therapie und bieten jedem, der zu uns kommt, ein passgenaues Fitness-Angebot.

Mehr zum Thema FitnessPark gibt es in Kürze hier auf unserer Webseite und in den bei uns ausliegenden Kommunikationsmitteln.