GASTVORTRAG „Elektrosmog Zuhause und Unterwegs – Eine Gefahr für unsere Gesundheit?“

Elektrische Felder und elektromagnetische Wellen, sogenannter Elektrosmog, sind in unserer Umwelt allgegenwärtig. Sie entstehen überall dort, wo elektrische Energie erzeugt, verteilt oder verbraucht wird, beispielsweise durch Bildschirme von Computern, Mobilfunknetze oder Elektronikhaushaltsgeräten.

Dieser Elektrostress wird auch von Alfred Schnell als eine der größten Gefahren für den menschlichen Organismus gesehen. „Die Störfaktoren beeinflussen die Zellerneuerung und Zellreparatur äußerst negativ. Das zeigt sich u.a. durch zermürbende Dauerkopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Sehstörungen, Schlafstörungen u.v.m.

Durch verschiedene Lösungen können nieder- und hochfrequente Felder  „harmonisiert“ werden und haben somit weniger Einflüsse auf den menschlichen Körper  – moderne Technik ohne negative Auswirkungen nutzen!

 

Am Ende des Vortrages gibt es für die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen an Herrn Schnell zu richten.

Alfred Schnell ist Bioenergetiker und Buchautor, eines seiner bekannten Bücher ist „Chronisch gesund statt ständig krank“.

Die Vorträge finden an folgenden Tagen statt:

+ Freitag | 10.05.19 | 19.30 Uhr

+ Samstag | 11.05.19 | 10.00 Uhr

Da die Plätze begrenzt sind bitten wir um Anmeldung unter 0831 - 697 246 930, anmeldung@fpgb.de oder www.fp-kempten.de/termine