Low-Carb Plätzchen, die schmecken!

Mit köstlicher Empfehlung unserer ITRIM-Expertinnen:  Die mit Marmelade gefüllten Kekse sind nicht nur kohlenhydratreduziert und zuckerfrei, sondern auch noch vegan und glutenfrei. Die perfekten Low-Carb Weihnachtsplätzchen!

Menge: 12 Stück | Vorbereitung: 15 Minuten | Backzeit: 10 Minuten

Zutaten: 60 g Proteinpulver NEUTRAL oder VANILLE, 80 g Mandelmehl, 70 g Kokosöl oder 90 g  Butter, 100 g Xylit oder anderer Zuckersatz, 1 TL Backpulver, etwas Wasser, 4 TL Marmelade ohne Zucker fürs Bestreichen am Ende

Zubereitung:

1.     Den Ofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die trockenen Zutaten miteinander vermengen, dann Öl / Butter hinzugeben. Nach und nach etwas Wasser hinzugeben, bis der Teig beim Zusammenpressen kleben bleibt.

2.     Anschließend den Teig flach ausrollen, mit den gewünschten Keksformen in unterschiedlicher Größe oder mit Loch ausstechen (evtl. ein großes und ein kleines Herz) und in den Backofen geben, bis die Plätzchen goldbraun sind (ca. 10 Minuten). Tipp: Die ausgehöhlten und die ganzen Plätzchen auf zwei unterschiedlichen Blechen backen, da die ausgehöhlten Plätzchen schneller fertig sind. Die Kekse aus dem Ofen holen und ca. 20 Minuten auskühlen lassen. 

3.     Die Marmelade in einem kleinen Topf kurz erhitzen (nicht kochen). Die Kekse bestreichen und zusammensetzen, ein wenig warten, bis die Marmelade getrocknet ist und genießen!

Viel Freude beim Adventsbacken wünscht das f+p ITRIM Team!