Aktuelle Termine

02.12.2019 19:00 Uhr

GASTVORTRAG MIT HERRN DR. AL-KHALAF

Bandscheibenvorfall oder Wirbelsäulenverengung in der Halswirbelsäule – was können Sie dagegen tun? Ist eine Operation wirklich notwendig?

Aufgrund einer Wirbelsäulenverengung in der Halswirbelsäule, im Medizinjargon Spinalkanalstenose genannt, treten ähnliche schmerzhafte Symptome auf. Grund sind meist knöcherne Veränderungen an den Wirbelkörpern und Wirbelgelenken. Arthrotische Gelenkverdickungen, Bandscheibenvorwölbungen oder ein von Geburt an enger Spinalkanal können zur Wirbelkanalstenose führen. Dr. Al-Khalaf berichtet in seinem Vortrag über mögliche Behandlungsverfahren.

Am Ende des Vortrags gibt es für die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen an Herrn Dr. Al-Khalaf zu richten.
Dr. med. Baschar Al-Khalaf ist Facharzt für Neurochirurgie und spezielle neurochirurgische Wirbelsäulen- und Schmerztherapie. Insbesondere die Behandlung von Bandscheibenvorfällen und Spinalkanalstenosen im Bereich der Hals- und Lendenwirbelsäule zählen zu seinem Spezialgebiet.

Referent(en): Dr. Baschar Al-Khalaf
Ort: f+p Ambulante Reha, Lindauer Str. 112 b, 87439 Kempten
Jetzt anmelden
10.12.2019 18:30 Uhr

INFOABEND "KNIEBESCHWERDEN DURCH ARTHROSE"

Immer mehr Personen leiden an Kniearthrose. Wissenschaftliche Erkenntnis zeigen, dass dies nicht mehr nur auf einen Verschleiß im Knie zurückzuführen ist, sondern der Lebensstil einen großen Teil dazu beiträgt. Ein künstliches Kniegelenk sollte jedoch das letzte Mittel sein!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Operation so lange wie möglich aufschieben können und wie Sie sich im Falle einer Operation vorbereiten können und Sie sich nach dem Eingriff mit einem künstlichen Kniegelenk richtig verhalten.

 

Referent(en): Robert Pfund
Ort: f+p Kempten, Lindauer Straße 112, 87439 Kempten
Jetzt anmelden