Mit Itrim purzeln die Pfunde!

Start der Erfolgsgeschichte unserer 4
Teilnehmerinnen. Erfahren Sie mehr

RALF FETZER

  • Physiotherapeut 
  • Manualtherapeut OMT (Orthopädische Manuelle Therapie)
  • Sektoraler Heilpraktiker Physiotherapie

 
Weiterbildung:

  • Orthopädische Manuelle Therapie (OMT) nach dem Kaltenborn Evjenth Konzept
  • Orthopädische Medizin - Cyriax Konzept 
  • Schmerzmechanismen und Schmerzmanagement am Neuro Orthopaedic Institute (NOI)
  • Mechanische Diagnostik und Therapie nach McKenzie
  • Mobilisation With Movement; Brian Mulligan Concept 
  • Schwindeltherapie - Vestibulartraining

 
Weiterbildungsabschlüsse:

  • Manualtherapeut OMT
  • McKenzie Credentialing Examen

 
Mitgliedschaften in Berufsverbänden:

  • Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK)
  • Verband für Physikalischer Therapie (VPT)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädischer Manueller Therapie (DGOMT)

 

1995 haben Robert und ich unsere Praxis für Krankengymnastik in Kempten gegründet. Bis heute sind wir unserer Philosophie „Aktive, gesunde Bewegung ist die beste Präventation und eins der wirkungsvollsten Heilmittel“ treu geblieben und haben unser Angebot bei f+p Schritt für Schritt ausgebaut.

Unsere Vision von einem Haus für gesunde Bewegung konnten wir verwirklichen, indem wir unser Therapie-Angebot weiterentwickelt und durch die ambulante orthopädische Reha, das Gesundheitstraining im f+p Fitness Club, die Anbindung des Diagnostikzentrums und den Ausbau der betrieblichen Gesundheitsförderung ergänzt haben.

Heute sind Robert und ich Arbeitgeber für knapp 100 Mitarbeiter, die unsere Philosophie weitertragen und gemeinsam mit uns für die Gesundheit unserer Patienten und Kunden ihr Bestes geben. Mir ist es wichtig, dass die Mitarbeiter neben der fachlichen Ausbildung auch ein starkes Team bilden und mit uns gemeinsam an der Ausrichtung und Weiterentwicklung von f+p arbeiten. 

Trotz der Größe, die f+p mittlerweile erreicht hat, wollen wir einen Aspekt am liebsten so halten wie früher: Den persönlichen Draht zu unseren Patienten und Mitgliedern. Das ist zugegebenermaßen eine Herausforderung, an der wir kontinuierlich arbeiten. Deshalb ist es uns beiden auch so wichtig, statt rein administrativer Köpfe aktiver Teil des Teams zu sein und zu bleiben. 

Der Aufbau des Qualitätsmanagements bis zur Zertifizierung ist mein nächstes Ziel, das es neben vielfältigen Verwaltungsaufgaben zu erreichen gilt. Ein strukturierter Aufbau ist gerade bei unseren vielen Standbeinen sehr wichtig. Und das geht natürlich nur mit der Unterstützung von engagierten Mitarbeitern.

ROBERT PFUND

  • Masseur und medizinischer Bademeister
  • Physiotherapeut
  • Manualtherapeut OMT (Orthopädische Manuelle Therapie)
  • Sektoraler Heilpraktiker Physiotherapie


Weiterbildung:

  • Nichtoperativer Orthopädisch nach Cyriax bei Dos Winkel
  • Orthopädische Manuelle Therapie (OMT) nach dem Kaltenborn Evjenth Konzept
  • Schmerzmechanismen und Schmerzmanagement am Neuro Orthopaedic Institute (NOI)
  • Mechanische Diagnostik und Therapie nach McKenzie
  • Sportphysiotherapie SPT
  • Postgraduate Studium Muskuloskelettale Physiotherapie an der University of South Australia, Adelaide


Weiterbildungsabschlüsse:

  • Sportphysiotherapeut
  • Manualtherapeut OMT
  • Graduate Certificate in Advanced Manipulative Physiotherapy (University of South Australia, Adelaide)
  • Master of Applied Science in Physiotherapy (University of South Australia, Adelaide)

 
Dozententätigkeit

  • Fachlehrer für Manuelle Therapie und Krankengymnastik am Gerät
  • Nationale und internationale Dozententätigkeit im Bereich der Muskuloskelettalen Physiotherapie
  • Klinischer Examinator OMT beim SVOMT, Schweiz
  • Referent in physiotherapeutischen postgraduierten Studiengängen an der Fachhochschule Krems und Osnabrück

 
Weitere Tätigkeit

  • Seit 2013 fachlicher Leiter des Elithera Trainings bei "Elithera – dem Franchisekonzept für Physiotherapeuten"

 
Ralf und ich teilen den Anspruch, Menschen mit qualitativ hochwertiger Therapie und gezielter aktiver Bewegung langfristig zu helfen und Problemen am Bewegungsapparat vorzubeugen. Insbesondere unser ausgeprägtes Interesse für die Manuelle Therapie hat uns von Anfang an verbunden.

Durch die Erfahrung jahrzehntelanger Patientenbehandlung hat sich der Fokus unseres Therapieansatzes immer mehr von der reinen Symptombehandlung in Richtung Rezidivprophylaxe (das Verhindern des erneuten Auftretens der Beschwerden) und Prävention verlagert. Daraus entstand das Konzept "f+p – gesund bewegen".

Wir halten Augen und Ohren offen, um unser Angebot an Gesundheitsdienstleistungen immer weiter zu optimieren.
 
Es ist uns wichtig, trotz unserer vielfältigen Aufgaben als Geschäftsführer, persönlich für unsere Patienten und Kunden da zu sein.